Der Neue ist der Alte

Januar 2013 - Jens Peter Golde gewinnt die Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters von Neuruppin und ist damit für die nächsten acht Jahre gewählt.

Fontanestadt Neuruppin

Am Sonntag, den 27.01.2013 fand in Neuruppin die Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters von Neuruppin statt. Jens Peter Golde (Pro Ruppin) erreichte 60,4 Prozent, sein Herausforderer  Ronny Kretschmer (Linke) 39,6 Prozent der Stimmen. Golde, der das Amt bereits seit 2005 ausführte, ist somit für die nächsten acht Jahre gewählt.
Von den 26.500 Wahlberechtigten gaben 9.158 Neuruppiner ihre Stimme ab. Die Wahlbeteiligung lag bei 35 Prozent. „Ich hätte mir gewünscht, dass noch mehr Neuruppiner an der Wahl teilgenommen hätten”, sagte Golde nach seinem Wahlsieg. Dennoch freue er sich, dass ihm die Bürger für weitere acht Jahre das Vertrauen ausgesprochen hätten.“ (MAZ, „Weitere acht Jahre im Amt“, 28.01.2013)



Weiterführende Links

Presse

Weitere acht Jahre im Amt (MAZ)