Betriebserweiterung bei der TES Frontdesign GmbH

Juni 2013 - Die Firma TES Frontdesign GmbH mit Sitz in Neuruppin begann im Mai 2012 mit dem Bau einer neuen Werkshalle zur Kapazitätserweiterung der Produktion. Im April 2013 konnte die zweigeteilte Stahlträgerhalle am Firmenstandort in Betrieb genommen werden.

Die neue Werkhalle der TES Frontdesign GmbH

Mit dem Neubau wurden verbesserte Arbeitsbedingungen geschaffen und Arbeitsprozesse sowie die Prozesssicherheit optimiert. In einem Teil der modernen Halle fand der Siebdruckbereich seinen neuen Platz. Hier werden Folien oder auch Gehäuse bedruckt. Der 2. Teil der Halle wird für die reine Edelstahlproduktion genutzt. Dabei werden Bauteile und Gehäuse aus Edelstahl durch Lasern, Stanzen, Biegen und Schleifen bearbeitet. Durch die Flächenerweiterung ist bei TES Frontdesign neuer Raum für flexible Produktionslösungen entstanden. Von den insgesamt 140 Mitarbeitern bei TES sind 35 in der neuen Halle tätig.

Weitere Informationen und Photos zum Neubau erhalten auf nachfolgendem Link:

Bauprojekt Werk Fertigung Edelstahl / Siebdruck



Weiterführende Informationen

TES-Frontdesign GmbH