IHK Potsdam plant Delegationsreise mit Brandenburger Unternehmen

Juni 2014 - Das Vereinigte Königreich bietet Brandenburger Unternehmen gute wirtschaftliche Chancen. 2011 war es viertwichtigstes Abnehmerland deutscher Produkte. Vor diesem Hintergrund plant die IHK Potsdam vom 15. bis 18. September 2014 eine Delegationsreise mit märkischen Unternehmen nach Großbritannien.

Im Zentrum der Reise stehen London, Cambridge und Birmingham, es geht vorrangig um Informations- und Kontaktveranstaltungen, Unternehmensbesuche und der Anbahnung von Geschäftskontakten.

Im Fokus stehen dabei die Energie- und Umwelttechnik, aber auch periphere Bereiche wie Informations- und Kommunikationstechnologie, Metallverarbeitung, Logistik und Bauwirtschaft. Die Reise wird durch das Brandenburger Wirtschaftsministerium gefördert, so dass die Teilnehmer nur ihre Reisekosten tragen müssen.

Interessenten sollten sich bis zum 15.Juli 2014 verbindlich mit dem Antwortformular melden. Für Rückfragen steht die Referentin für Umwelt und Green Ventures der IHK Potsdam, Frau Liebert unter 0331-2786-241 zur Verfügung.



Weiterführende Informationen

Unterlagen

Antwortfax

Informationsflyer

Programm

Reiseformular