AWU Ostprignitz-Ruppin GmbH baut im Industrie- und Gewerbegebiet Temnitzpark

Oktober 2013 - Der neue Standort der AWU bietet mehr Platz für die zukunftsfähige Ausrichtung es Unternehmens und besitzt eine gute infrastrukturelle Anbindung. Auch die Arbeitsbedingungen für die mehr als 60 Mitarbeiter werden sich positiv verändern. 

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sieht der Geschäftsführer der AWU Ostprignitz-Ruppin GmbH, Matthias Noa, den zukünftigen Wechsel an den neuen Standort. „Der alte Standort in der Neustädter Straße hat lange Tradition. Seit 1934 war hier die Stadtwirtschaft Neuruppin angesiedelt. Nach der Wende entstand dann 1991 aus dem VEB Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen die AWU Ostprignitz-Ruppin GmbH. Man hat sich irgendwie an die Macken, aber auch an den eigenwilligen Charme des derzeitigen Standortes gewöhnt.“

Gleichwohl fehlt es insbesondere an Platz für ein Entsorgungs- und Logistikunternehmen, das sich zukunftsfähig, auch bedingt durch das neue Abfallkreislaufwirtschaftsgesetz, aufstellen will. Dies stellt neue Anforderungen insbesondere in Hinblick auf den Wertstoffkreislauf und den weiteren Ausbau des Rücknahmesystems. Mit Fertigstellung des Neubaus können alle derzeitigen Standorte (bis auf die Umladestation in Barsikow) konzentriert werden. Das neue Grundstück hat einen optimalen Zuschnitt und eine gute infrastrukturelle Anbindung. Die räumliche Nähe zur Umladestation des Landkreises bietet Synergieeffekte z.B. durch die gemeinsame Nutzung von Werkstätten. Nicht zuletzt werden sich auch die Arbeitsbedingungen für die mehr als 60 Mitarbeiter durch neue und moderne Verwaltungs- und Sozialräume positiv verändern.

Nicht verändern wird sich die gewohnt zuverlässige Arbeit des Unternehmens für den Kunden. Matthias Noa, der seit 2004 im Unternehmen tätig und seit April 2013 Geschäftsführer ist, sieht sich dabei als erster Vertriebsmitarbeiter und mit einem starken Team gut aufgestellt. Derzeit fordert ihn der fast fertige Bau des zukünftigen Unternehmenssitzes, der im Dezember 2013 bezogen wird, zusätzlich. „Jetzt ist die Phase der wichtigen Entscheidungen-wie bei jedem Hausbau, z.B. wo soll welche Steckdose hin…“. Nach dem Blick in die Zukunft gefragt sagt er: „Ich würde mich freuen, wenn unser Unternehmen auch die nächsten 80 Jahre am Standort die Aufgaben so erfolgreich meistert.“

Kontakt:

AWU Abfallwirtschafts-Union Ostprignitz-Ruppin GmbH
Telefon 03391-5108-0
E-Mail info@awu-opr.de
www.awu-opr.de

Update:

AWU Ostprignitz-Ruppin GmbH eröffnet neue Betriebsstätte

Zur Eröffnung der neuen Betriebsstätte der AWU Ostprignitz-Ruppin GmbH am 12.Dezember 2013 kamen mehr als 100 geladene Gäste. Um das Licht auf dem neuen Betriebshof offiziell einzuschalten, brachte ein Falke den Schlüssel zu Landrat Ralf Reinhardt und dem Vorstandsvorsitzenden der ALBA Group, Herrn Dr. Eric Schweitzer. Ebenso wie Geschäftsführer Matthias Noa lobten sie in Ihren Ansprachen den neuen Standort und die deutlich verbesserten Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter. Der Tag der offenen Tür am Samstag, den14. Dezember zog dann auch mehr als 400 Besucher an, die sich ebenso vom neuen und modernen Standort des Entsorgungsunternehmens  überzeugen konnten.