Freizeit und Natur

Wo Natur zum Abenteuer wird

Zu Land, zu Luft oder zu Wasser – die Natur des Freiraum Ruppiner Land kann man in jedem Element und aus allen Perspektiven genießen. Angefangen von den klassischen Wanderungen durch die Mark Brandenburg über Fahrrad- und Kanutouren bis hin zu Segelflügen und Fallschirmsprüngen ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

TAKE OFF Fallschirmsport GmbH
Freizeit und Natur im Freiraum Ruppiner Land

 

Neuruppin

Neuruppin ist eine Stadt voller Geschichte! Bei den Führungen durch die schöne Altstadt können Sie das historische Flair hautnah erleben. Der 14 km lange Ruppiner See ist ein idealer Ausgangspunkt für Wasserwanderungen. Wer nicht selbst rudern möchte, kann die attraktiven Angebote der Fahrgastschifffahrt nutzen. Flugbegeisterte können sich auf dem Segelfluggelände Neuruppin dem Erlebnis hingeben, frei wie ein Vogel in der Luft zu schweben. Wer nicht ganz so hoch hinaus will, kann das Kletterzentrum in Neuruppin besuchen. Der umgebaute Wasserturm kann von außen und innen erklommen werden. Im Tierpark Kunsterspring lernen Sie heimische Wildtiere aber auch seltene Arten wie Wolf, Luchs und Wildkatze kennen.

 

 

Rheinsberg

Rheinsberg ist mit seiner weitläufigen Seenlandschaft und der beeindruckenden Schlossanlage der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Es gibt zahlreiche Bootsverleihe, bei denen Sie Wasserfahrzeuge oder Yachten mieten können. Das Hafendorf Rheinsberg und die Marina Wolfsbruch bieten Wassertouristen sogar Dauerliegeplätze an. Wer gern mit dem Fahrrad unterwegs ist, findet hier ein weit verzweigtes Wegenetz, durch das Sie auch den Radweg Berlin-Kopenhagen erreichen können. Ein besonderes Erlebnis ist die geführte Quad-Safari durch die atemberaubende Landschaft des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land. Menschen mit Behinderung haben im „HausRheinsberg – Hotel am See“ die Möglichkeit, barrierefrei Urlaub zu machen. 

 

 

Fehrbellin

Die Gemeinde Fehrbellin liegt einbettet in einer außergewöhnlichen Niedermoorlandschaft, dem Rhinluch, das in der letzen Eiszeit entstand. Das Luch bietet vielen Vögeln ideale Lebensbedingungen. In der Storchenschmiede in Linum können sich Besucher über Weißstörche informieren und Wanderungen zu den Kranich-Rastplätzen unternehmen. Fehrbellin ist außerdem ein Paradies für Pferdeliebhaber. In der Region gibt es unzählige Pferdehöfe. Erkunden Sie doch die Landschaft auf dem Pferderücken oder bei einem Ausflug im Planwagen. Wer gern auf dem Drahtesel unterwegs ist, sollte den Radweg des Jahres 2011, „Die Stille Pauline“, nicht verpassen. Abenteuerlustige haben beim Fallschirmspringen aus 4000 Metern Höhe allerdings die beste Aussicht über unsere schöne Region.

 

 

Lindow

Lindow ist mit seiner idyllischen Lage zwischen drei Seen das ideale Urlaubsziel für Naturfreunde. Entlang der Seeufer entdecken Sie immer wieder abgeschiedene Badestellen, die zum Abkühlen einladen. Auf einer Paddeltour können Sie die Gegend in aller Ruhe vom Wasser aus erkunden. Die fischreichen Seen sind auch beliebt bei Anglern. Mit etwas Glück gehen Ihnen Zander, Barsche und Karpfen ins Netz. Der Laufpark Stechlin bietet ideale Bedingungen für Sportbegeisterte. Auf unzähligen ausgeschilderten Strecken über Asphalt oder Waldboden können Läufer ausgiebig ihrem Hobby nachgehen. Gleich hinter dem Rathaus gibt es außerdem einen kleinen Vogelpark, in dem Besucher von März bis Oktober Fasane, Papageien und Pfauen beobachten können.

 

 

Temnitz

Am Rande des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land gelegen, kann die Region mit einigen landschaftlichen Reizen aufwarten. Der Katerbower See gehört zu den Ausläufern der Mecklenburgischen Seenplatte und bietet zu jeder Jahreszeit viele Möglichkeiten sich zu betätigen. Reiterhöfe laden Sie dazu ein, die wunderschöne Brandenburger Landschaft bei einem Ausritt zu erkunden. Abenteuerlustige können mit Siberian Huskies durch die unberührte Natur streifen oder eine Trekking-Tour mit Alpakas unternehmen.