Projekte zur Fachkräftesicherung

Für einen guten Start ins Berufsleben

Im Freiraum Ruppiner Land werden viele regionale Projekte umgesetzt, die junge Menschen mit Akteuren aus der regionalen Wirtschaft zusammenführen und so zu einem zukunftsfähigen Fachkräftenachwuchs verhelfen.

Tag der offenen Tür am Oberstufenzentrum Neuruppin, Foto: Peter Geisler
Tag der offenen Tür am Oberstufenzentrum Neuruppin

Kooperationsnetzwerk zur Fachkräftesicherung im Ruppiner Land 

Mitwirkende: IHK Potsdam RegionalCenter OPR, die Kreishandwerkerschaft OPR, REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH, Regionalbüro für Fachkräftesicherung Nordwest-Brandenburg, Agentur für Arbeit Neuruppin, Inkom Neuruppin GmbH

Die Sicherung von schulischer und beruflicher Ausbildung sowie die Verfügbarkeit von Auszubildenden und Fachkräften, die den Anforderungen der Wirtschaft entsprechen, sind grundlegende Ausgangsbedingungen für eine erfolgreiche Beschäftigungs- und Wirtschaftsentwicklung der Region.
Das Kooperationsnetzwerk ist ein regionales Netzwerk mit Unternehmerbeteiligung zur systematischen Gewinnung und Entwicklung von Fach- und Führungskräften. Für die gesamtwirtschaftliche regionale Entwicklung ist die Bekanntmachung der Berufsausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in den Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Schüler, Ausbildungssuchende und Absolventen der verschiedenen Fach- und Hochschulen müssen mehr Informationen über die regionalen Chancen bekommen. Das Kooperationsnetzwerk agiert als zentrale Schnittstelle zwischen den heutigen und späteren potentiellen Fachkräften und den beteiligten Unternehmen.

INKOM Neuruppin Gesellschaft für kommunale Dienstleistungen mbH
Peter Wagner

Trenckmannstraße 35

16816 Neuruppin

Telefon +49 (0) 3391 822090

wirtschaftsfoerderung@inkom-neuruppin.de

Bildungsmesse „Deine Zukunft beginnt“

Veranstalter: Agentur für Arbeit Neuruppin, Kreishandwerkerschaft OPR, IHK Potsdam-RegionalCenter OPR, Oberstufenzentrum OPR, INKOM Neuruppin GmbH

Auf der Bildungsmesse haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über regionale Unternehmen, Branchen und Berufsbilder zu informieren. Die Unternehmer aus Handwerk, Dienstleistung und Industrie nutzen die Veranstaltung, um den zukünftigen Nachwuchs persönlich kennenzulernen und aktiv neue Auszubildende zu gewinnen. Aber auch regionale Bildungsträger und  Hochschulen stellen sich vor und informieren über ihr Angebot. Ein Besuch der Bildungsmesse lohnt sich immer! Die Messe wird jedes Frühjahr im OSZ Neuruppin, zusammen mit dem Tag der offenen Tür des OSZ, durchgeführt. Das Interesse von Unternehmen und Besuchern an der Bildungsmesse wächst seit Jahren stetig.
Wenn Sie Ihr Unternehmen zukünftig auf der Messe präsentieren möchten, wenden Sie sich bitte an:

IHK Potsdam RegionalCenter OPR
Gabriele Wappler
Junckerstraße 7 in 16816 Neuruppin
03391 84000
opr@potsdam.ihk.de

 

Jobstartmesse

Veranstalter: Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V., INKOM Neuruppin GmbH, Agentur für Arbeit, Landkreise OPR und PR, Sparkassen OPR und PR, IHK Potsdam-RegionalCenter OPR, RWK Perleberg-Wittenberge-Karstädt

Die Jobstartmesse ist ein Projekt des Vereins „Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse“. Sie wird jeden September an wechselnden Standorten in den Landkreisen OPR und PR (Pritzwalk, Wittstock, Kyritz und Neuruppin) durchgeführt. Über 90 Aussteller aus den unterschiedlichsten Branchen (z. B. Dienstleistung, Verwaltung, Industrie, Land- und Forstwirtschaft, Ernährung, Gesundheit) informieren Schulabgänger und Abiturienten über berufliche Perspektiven und Ausbildungsangebote in der Region. Die Jobstartmesse informiert umfangreich über Studienmöglichkeiten an Fachhochschulen und Universitäten in der Heimat und in den umliegenden Bundesländern. Den Veranstaltern ist es wichtig, dass die Verbundenheit zur Region bestehen bleibt und die jungen Menschen auch zukünftig in ihrer Heimat leben und arbeiten können.
Interessierte können sich auf der Homepage der Jobstartmesse informieren. In den Schulen und der regionale Presse wird außerdem rechtzeitig auf die Veranstaltung hingewiesen.
Wenn Sie Ihr Unternehmen zukünftig auf der Messe präsentieren möchten, wenden Sie sich bitte an:

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V.
Herr Mike Blechschmidt
Freyensteiner Str. 42 in 16945 Meyenburg
03395 – 76 08 16
info@nordwestbrandenburg.de
www.jobstart-ausbildung-studium.de

Unternehmen an Schulen

Mitwirkende: IHK Potsdam-RegionalCenter OPR, ansässige Unternehmen, regionale Schulen

Im Rahmen dieses Projekts besuchen regionale Unternehmer Schulen, stellen ihr Unternehmen vor und informieren die Schüler über die möglichen Ausbildungsberufe in ihrem Betrieb. An praktischen Beispielen werden den Jugendlichen die verschiedenen Arbeits- und Tätigkeitsfelder begreiflich gemacht. Für die Schülerinnen und Schüler bietet das Projekt eine erste Möglichkeit, mit der Arbeitswelt in Kontakt zu kommen und frühzeitig einen Einblick in unterschiedlichste Berufsbilder zu erhalten.


Eltern als Berufsberater

Mitwirkende: Agentur für Arbeit Neuruppin, IHK Potsdam-RegionalCenter OPR, Netzwerk Zukunft, Handwerkskammer Potsdam, Oberstufenzentrum OPR, REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH und Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH

Diese Veranstaltungsreihe möchte Eltern ihre wichtige Rolle bei der Berufswahl ihrer Kinder bewusst machen. Schließlich kennt niemand die Talente und Neigungen der Kinder besser als die Eltern. Der Prozess der Berufsfindung ist der wichtigste und erste Schritt für den Einstieg in die Arbeitswelt.
Jedes Jahr im Herbst werden Seminare veranstaltet, um den Eltern Einsicht in den aktuellen Arbeitsmarkt, derzeitige Karrierechancen und Fachhochschul- sowie Studienangebote zu geben.

Die Veranstaltungen zur Berufsberatung werden an den regionalen Schulen bekannt gemacht. Interessierte können sich über die Termine auch durch den Veranstaltungskalender der Agentur für Arbeit oder über den regionalen Arbeitskreis Schule Wirtschaft der IHK informieren.


Azubi-Check

Mitwirkende: Wirtschaftsjunioren OPR, IHK Potsdam-RegionalCenter OPR, regionale Schulen

Der Azubi-Check der Wirtschaftsjunioren OPR ist ein 2-tägiges Assessment-Center (engl. assessment „Beurteilung“) für Schüler der 9. Klasse. Die Jugendlichen werden von jungen Unternehmern und Führungskräften in den Bereichen Mathematik, Deutsch, Englisch, EDV sowie Benimm und Konzentration auf Ausbildungsreife geprüft. Auch Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Ausdauer, Zuverlässigkeit und Motivation sind wichtige Faktoren.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Jugendlichen ein Zertifikat, das ein entscheidender Vorteil für die Bewerbung sein kann. Der Azubi-Check wird von den Wirtschaftsjunioren einmal jährlich ehrenamtlich durchgeführt und ist kostenfrei. Mitmachen können alle Schüler, unabhängig vom (angestrebten) Schulabschluss.



Weiterführende Links

Ausbildungsbroschüre

Deine Zukunft beginnt (2013/2014)


IHK Potsdam

RegionalCenter OPR


Netzwerk Zukunft Schule+Wirtschaft

Das Projekt


Berufsorientierungstournee (BOT)
 

BOT für Lehrer und Multiplikatoren

Flyer zur BOT junior


Bildungsmessen

Jobstartmesse


Agentur für Arbeit

BIZ Neuruppin 

Berufsberatung

Veranstaltungskalender

planet-beruf.de 

abimagazin.de